Navigation überspringen
Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:

Sie sind hier: Startseite » Fasching in unserer Gemeinde 2018 

Fasching in unserer Gemeinde 2018


Faschingsball der Schützengesellschaft Aurach 2018
Am 03. Februar 2018 fand der alljährige Faschingsball der Schützengesellschaft Aurach statt. Unter dem Motto "Jamaika - ein Traum in schwarz-gelb-grün" wurden die Gäste geladen, die sich auf verschiedene Sketche und Einlagen sowie Livemusik freuen durften. Für das Programm wurden wie immer aktuelle Themen aufgegriffen und die Auftritte darauf abgestimmt. So simulierte Wolfgang Wagner und Michael Leis eine "Sicherheitsprüfung" der neu geschaffenen Auracher Kneippanlage, bei der sie Unterstützung von der zweiten Bürgermeisterin Maria Köller erhielten. Franz Frey berichtete in seiner Rolle als Naturforscher satirisch über das Ortsgeschehen des vergangenen Jahres und überreichte der Gemeinde ein weiß-braunes Autobahnschild, welches ebenfalls für die neugeschaffene Auracher Kneippanlage werben sollte. Bei der anschließenden Maskenprämierung stand dann ganz das Publikum im Mittelpunkt und wurde für die vielfältigen Kostümierungen ausgezeichnet. Der erste Platz ging an eine als Hexen und Zauberer verkleidete Gruppe, die von Moderator Sebastian Frey mit einem Gutschein für die Bar belohnt wurde. Eine ordentliche Portion karibisches Feeling kam dann noch einmal zum Abschluss auf, als eine Gruppe aus Mitgliedern des Schützenvereins das Publikum mit Tänzen, stimmungsvoller Musik und Rasta-Kostümen zu begeistern wusste. Bei jamaikanischem Bier und fränkischem Leberkäs´ feierte man bis tief in die Nacht. (Text und Bilder von Franz Frey)

Pfarr- und Seniorenfasching in Aurach
Zu einem närrischen Nachmittag hatte der Pfarrgemeinderat Aurach mit seinem Pfarr- und Seniorenfasching am Sonntag, dem 28.01., in den Pfarrsaal eingeladen. Lustige Einlagen, umrahmt von Faschingsmelodien, sorgten für gute Stimmung bei den zahlreich erschienenen Gästen. Den Auftakt bildete ein Gespräch der "Kirchenmausfamilie" Brigitte Binder, Martina Bittel und Doris Seis-Wenger, die mit ihren lustigen Zoten und Anekdoten für Erheiterung beim Publikum sorgten. Lena Bittel begeisterte mit ihrer "Cowboy und Indianer"-Show-Einlage, die zum Mitmachen und Mitklatschen anregte. Großes Gelächter rief auch der Auftritt des etwas anderen Balletts, verkörpert von Gisela Tuchscherer, Irmgard Feuchter, Monika Käpplinger, Herrn Pfarrer Dr. Umeh, Theresa Frey und Renate Siller in Kooperation mit "DJ Ötzi" alias Markus Troidl hervor. Sie "tanzten" zu den Melodien des "Can-Can", "Anton aus Tirol" und "Einen Stern, der Deinen Namen trägt" und gaben auf Wunsch des Publikums sogar noch eine Zugabe zum Besten. Irmgard Feuchter, die Vorsitzende des Pfarrgemeinderates Aurach, führte mit Witz durch das Programm und sprach zum Schluss allen Mitwirkenden ihren Dank aus. Herr Pfarrer Dr. Umeh bedankte sich ebenfalls bei allen Mitwirkenden sowie den vielen Gästen für deren Kommen. Besonderen Dank zollte er den Helfern von den Maltesern, die wieder mit ihrem Spezialstuhl den Gehbehinderten über die Treppe ins Obergeschoss hoch geholfen hatten. Bei Faschingsmusik klang die Veranstaltung aus. (Test und Bilder von Renate Siller)



Pfarr- und Seniorenfasching in Weinberg

Mit Witz und Humor führte Gerhard Jörg, am Sonntag, den 04.02.2018 durch das Programm beim Pfarr- und Seniorenfasching in Weinberg. Zu Beginn konnte er unter anderem die jüngste Laienschauspielerin Leni Frühwirth, 4 Jahre, zusammen mit Uschi Engelhard begrüßen, welche die Geschichte aus dem "Märchenwald" zum Besten gaben.

In die Rolle der gestressten Hausfrau, schlüpfte mit Bravour, die Vehlbergerin Gerlinde Binder.

Großen Applaus für Ihre "Schulstunde" der besonderen Art erhielt die Malteser-Jugend. Mit ihrem Gedicht "Stell dir vor was heut geschah" berichtete Monika Nargang von ihren Erlebnissen des Tages. Großen Anklang bei den Anwesenden fand das Spiel die "Tante aus Amerika" das Michaela Sand zusammen mit einigen Gästen aufgeführt hat. Für ihre musikalische Darbietung ernteten die Faschingsseniorinnen Erika Kuhn und Helga Dietsch, welche ein junges Ehepaar um 1925 darstellten, viel Applaus. Mit ihrem schwarz-weiß Tanz verblüffen die Mädchen der Malteser-Jugend so machen Zuschauer. Ausdauer und Energie erforderte der Luftballonwettbewerb, bei dem es wieder Preise zu gewinnen gab.

Klaus Ludwig sorgte für die musikalische Stimmung und heizte den Gästen mit Schunkelliedern und einer Polonaise kräftig ein.

Die Bewirtung der Gäste übernahmen wie üblich die Mitglieder des Pfarrgemeinderates und der Kirchenverwaltung. Die Bilder in der Bildgalerie sind vom Fotografen Gerhard Rott.



Der Kinderfasching am 09. Februar 2018 in der Turnhalle in Weinberg  war vielleicht ein Trubel



Gemeinde Aurach
Im Mooshof 4 | 91589 Aurach
Tel.: 09804 9154-0
Fax: 09804 9154-25
E-Mail: info@aurach.de
Öffnungszeiten Rathaus:
Montag bis Freitag:
08.00 - 12.00 Uhr
Bürgerbüro zusätzlich am Donnerstag:16.00 - 18.00 Uhr


Gemeinde Aurach
Im Mooshof 4 | 91589 Aurach | Tel.: 09804 9154-0 | info@aurach.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung