Navigation überspringen
Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:

Sie sind hier: Startseite » Kultur & Freizeit » Jagdreviere » Winterdienst und Räum- und Streupflicht an Gehbahnen 

Winterdienst und Räum- und Streupflicht an Gehbahnen


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
der Winter steht vor der Tür, höchste Zeit, Sie auf die Räum- und Streupflicht
hinzuweisen. In der Vergangenheit kam es immer wieder vor, dass die Räum- und Streupflicht nicht, nicht rechtzeitig bzw. nicht ausreichend erfüllt wurde. Sie sollten aber wissen, dass Verantwortliche für Unfälle, bei welchen Fußgänger aufgrund eines verschneiten oder vereisten Gehwegs zu Schaden kommen, belangt werden können!
Die entsprechenden Regelungen finden sich in der Verordnung der Gemeinde Aurach über die Reinhaltung und Reinigung der öffentlichen Straßen und die Sicherung der Gehbahnen im Winter vom 3. November 2006 (auf unserer Homepage www.aurach.de hinterlegt).
Demnach haben die Räumpflichtigen die Gehbahnen an Werktagen ab 7.00 Uhr, an Sonntagen und gesetzlichen Feiertagen ab 8.00 Uhr von Schnee zu befreien. Bei Schnee-, Reif- oder Eisglätte ist mit geeigneten abstumpfenden Stoffen wie Sand und Splitt, nicht jedoch mit Tausalz oder ätzenden Mitteln zu streuen oder das Eis zu beseitigen. Bei besonderer Glättegefahr, z. B. an Treppen oder starken Steigungen, ist das Streuen von Tausalz ausnahmsweise zulässig. Diese Sicherungsmaßnahmen sind bis 20.00 Uhr so oft zu wiederholen, wie es zur Verhütung von Gefahren notwendig ist.


Winterdienst erfordert Verständnis und Rücksichtnahme
Das Bauhofteam und ein privater Dienstleister werden sich, in gewohnter Art und Weise darum bemühen, an den gemeindlichen Straßen und Gehwegen nach einer vorgegebenen Prioritäten-Liste den Winterdienst zu gewährleisten. Dafür ist es notwendig (wenn möglich), parkende Fahrzeuge auf Straßen, wenn mit Winterdienst zu rechnen ist, nur auf einer Straßenseite abzustellen!
Bitte um Verständnis: Es ist nicht auszuschließen, dass wenn Sie mit dem Räumen von Schnee fertig sind, das Räumfahrzeug vorbeifährt und Sie danach erneut Schneereste auf Ihren frisch geräumten Gehwegen und Einfahrten vorfinden.
Seien Sie bitte darüber nicht verärgert, die Arbeit der Mitarbeiter fordert nämlich besondere Konzentration und ein zügiges Vorgehen im Sinn des Großen und Ganzen.
Haben Sie bitte Verständnis, unsere Mitarbeiter haben ein weitverzweigtes Streckennetz zu bewältigen, sie sind bei Eis und Schnee schon in den frühen Morgenstunden für Sie und Ihre Sicherheit unterwegs!

Wir danken für Ihre geschätzte Mithilfe und Ihr Verständnis!


Gemeinde Aurach
Im Mooshof 4 | 91589 Aurach
Tel.: 09804 9154-0
Fax: 09804 9154-25
E-Mail: info@aurach.de
Öffnungszeiten Rathaus:
Montag bis Freitag:
08.00 - 12.00 Uhr
Bürgerbüro zusätzlich am Donnerstag:16.00 - 18.00 Uhr


Gemeinde Aurach
Im Mooshof 4 | 91589 Aurach | Tel.: 09804 9154-0 | info@aurach.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung