Navigation überspringen
Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:

Auracher Schützen


Erich Feuchter abermals Auracher Schützenkönig - Zum 6. Mal den begehrten Titel errungen

Bei der Schützengesellschaft Aurach hat Erich Feuchter die Regentschaft angetreten. Ihm war beim diesjährigen Traditionswettbewerb mit einem souveränen 67,4-Teiler der genaueste Treffer und somit bereits zum 6. Mal der Gewinn des begehrten Königstitels gelungen. Dem neuen Regenten Feuchter stehen Christian Frey als erster Ritter - und Adelheid Schenk als zweite Ritterin zur Seite. Zur neuen Jugendregentin wurde Jasmin Stenzel gekürt. Sie hatte mit einem 649,2-Teiler das Ziel am genauesten anvisiert. Platz zwei nahm Vorjahresregentin Tamara Leis und Rang drei Dennis Leis ein. Der neue Auracher Schützenkönig wurde zunächst zu Hause bei Blasmusik gefeiert. Im Vereinsheim sprach Gau-Ehrenschützenmeister Karl Meyer zunächst dem bisherigen Regenten Lorenz Scharnagel "für die gute Präsentation des Vereins in der Öffentlichkeit" seine Anerkennung aus. Den "neuen Majestäten" Erich Feuchter und Jasmin Stenzel hängte er, unterstützt von Schützenmeister Markus Seis, als Zeichen der Würde die Königsketten um und würdigte deren sportlichen Erfolge. Dritter Bürgermeister Thomas Hillermeier übermittelte die Grüße der Gemeinde und nannte die Schützen einen Vorzeigeverein, der die Gemeinschaft pflege und Traditionen hochhalte. Schützenmeister Markus Seis sprach allen, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen hätten, insbesondere den "Vereinskutschern", der örtlichen Feuerwehr für die Verkehrsregelung sowie der Familie Feuchter für die gute Bewirtung seine Anerkennung aus. Im Rahmen dieser Feier wurden dann weitere erfolgreiche Schützen geehrt: Die Damenscheibe ging mit einem 217,9-Teiler an Adelheid Schenk. Im Wettstreit um die Glücksscheibe hatte Bernd Bohrer mit einem 22,8-Teiler am genauesten ins Schwarze getroffen. Den "Lorenz-Scharnagel-Pokal" sicherte sich Fabian Buckel mit einem vorzüglichen 14,7-Teiler. Als Vereinsmeister der Jugend ist Jasmin Stenzel mit 95,9 Ringe, bei den Damen Sabine Wagner mit 92,3 Ringe und in der Schützenklasse Sebastian Frey mit 99,5 Ringe hervorgegangen. Meister der Altersgruppe darf sich Michael Leis, der hier 98,7 Ringe schaffte, ebenso bei Luftpistole, bei der er 91,5 Ringe erzielte, nennen. Marsch Günther brachte es als Meister in der "Aufgelegt-Klasse" auf 104,7 Ringe und Sven Binder als Meister im Blasrohrschießen auf 59 Ringe. Alle diese Erstplatzierten erhielten kleine Trophäen ausgehändigt. Günther Marsch, der bei der Gaumeisterschaft in der "Aufgelegt-Klasse" siegte, konnte zudem eine Urkunde entgegennehmen.


Für 40 Jahre treue Mitgliedschaft zeichneten die beiden Schützenmeister Markus Seis und Franz Frey den aktiven Schützen Helmut Kozany mit den Nadeln und Urkunden des Bayerischen und des Deutschen Sportschützenbundes aus. (Text und Bilder W. Wenk)


Gemeinde Aurach
Im Mooshof 4 | 91589 Aurach
Tel.: 09804 9154-0
Fax: 09804 9154-25
E-Mail: info@aurach.de
Öffnungszeiten Rathaus:
Montag bis Freitag:
08.00 - 12.00 Uhr
Bürgerbüro zusätzlich am Donnerstag:16.00 - 18.00 Uhr


Gemeinde Aurach
Im Mooshof 4 | 91589 Aurach | Tel.: 09804 9154-0 | info@aurach.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung