Navigation überspringen
Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:

Sie sind hier: Startseite » Rathaus & Bürgerservice » Ämter & Ansprechpartner » Bürgermeisteramt » Bürgermedaille » Auracher Storchennest » Bilder zur Veranstaltung in Aurach am 16.05.2018 » Aktuelles & Rückblick » Modul 4: Auswahlverfahren - Bekanntmachung » Sehenswürdigkeiten » Datenschutz » Auszeichnungen standen im Mittelpunkt der Hauptversammlung des Krankenpflegevereins Aurach - Bernhard Maier zum Ehrenmitglied ernannt. 

Auszeichnungen standen im Mittelpunkt der Hauptversammlung des Krankenpflegevereins Aurach - Bernhard Maier zum Ehrenmitglied ernannt.


In der Hauptversammlung des Krankenpflegevereins Aurach wurde Bernhard Maier "für die im langjährigen Wirken erworbenen Verdienste um den Verein" zum Ehrenmitglied ernannt. Erster Vorsitzender Stefan Leis händigte ihm die Ernennungsurkunde und als kleine Anerkennung ein Präsent aus. Im vergangenen Jahr hatte Bernhard Maier nach 17-jähriger Tätigkeit sein Amt als Vorsitzender aus gesundheitlichen Gründen zur Verfügung gestellt. Über all die Jahre hinweg setzte er sich sehr für die Belange der Mitglieder ein, hieß es in einer Würdigung von Stefan Leis. Für 25 Jahre Zugehörigkeit zum Krankenpflegeverein Aurach zeichnete der Vorsitzende zusammen mit seinem Stellvertreter Gerhard Brockhaus die Mitglieder Ludwig Seis, Otmar Schmidt, Hans Gruber sowie Susi und Hans Binder mit der Urkunde des Caritasverbandes Eichstätt aus. Für die im vergangenen Jahr insgesamt 18 Verstorbenen wurde zum Gedenken je eine Kerze entzündet. Anschließend ließ Stefan Leis die Vereinsaktivitäten des Berichtsjahres, die von den Vorstandssitzungen bis hin zu den Besuchen der kranken und älteren Mitglieder reichten, Revue passieren. Anerkennende Worte fand er für die Unterstützung der Malteser, die mit ihrem Rollstuhlservice den Gehbehinderten beim Treppensteigen zum Pfarrsaal behilflich seien. In seinem Ausblick wies der Vorsitzende auf den geplanten Ehrungsnachmittag der Gründungsmitglieder am 7. April sowie auf eine Ausflugfahrt zum Kloster Weltenburg, die am 15. Mai ins Auge gefasst ist, hin. Wie Kassiererin Erika Reif aufzeigte, konnte in 2018 ein Plus von 247 Euro erzielt werden. Den Mitgliederstand zum 31. Dezember 2018 bezifferte Reif mit 193 Personen. Revisor Josef Friedel erwirkte nach seinem positiven Bericht die einmütige Entlastung der Vorstandschaft. Im Hinblick auf die neue Datenschutz-Grundordnung informierte Erika Reif, dass Name, Konto, Adresse und Geburtsdatum des jeweiligen Mitgliedes seitens des Vereins zur Erfüllung der Aufgaben digital gespeichert werden müssten. Die Grüße der Gemeinde und des Rathauschefs Manfred Merz übermittelte zweite Bürgermeisterin Maria Köller. Sie würdigte den Einsatz des Besuchsdienstes und stellte heraus, dass die Bürgerinnen und Bürger von den vielfältigen Leistungen der Caritas profitierten. Der seit 1. Februar tätige neue Leiter der Caritas-Kreisstelle Herrieden und Geschäftsführer der Sozialstation Bechhofen, Michael Deffner, ließ wissen, dass die Versorgung der rund 200 Patienten im Bereich der Sozialstation einen großen logistischen Aufwand darstelle. Er dankte den Mitgliedern der Vereine für die finanziellen Beiträge, die in diese Arbeit fließen würden. Wichtig sei ihm, dass man dem Auftrag einer Sozialstation - auch im christlichen Sinne - gerecht werde, betonte er. (Text + Foto W. Wenk)





Gemeinde Aurach
Im Mooshof 4 | 91589 Aurach
Tel.: 09804 9154-0
Fax: 09804 9154-25
E-Mail: info@aurach.de
Öffnungszeiten Rathaus:
Montag bis Freitag:
08.00 - 12.00 Uhr
Bürgerbüro zusätzlich am Donnerstag:16.00 - 18.00 Uhr


Gemeinde Aurach
Im Mooshof 4 | 91589 Aurach | Tel.: 09804 9154-0 | info@aurach.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung